Dienstag, 17. Juni 2014

Latzes WM: Top & Flop (2)

Trotz der widrigen Begleitumstände macht diese WM einfach einen Riesenhaufen Laune. Allein die 5:1-Klatsche von Robben Holland gegen die Spanier und natürlich das famose Schland-Spiel von gestern waren die Vorfreude wert. Drei Tore von der Wilden 13 (Thomas Müller), CR7 in seiner Paraderolle als beleidigte Leberwurst und Rot für Pepe, einfach nur, weil er Pepe ist - besser gehts doch kaum. Und auch die Abstrafung Uruguays durch Costa Rica war sehr unterhaltsam. Bonustrack: Zu WM-Zeiten ist Twitter einfach das grandioseste Medium, das der Mensch hätte erfinden können.

TOP:
Arjen Robben



Lukas Podolski

Thomas Müller


Cristiano Ronaldo



Pepe